Kanzlei für Famiienrecht, Erbrecht und Arbeitsrecht

Rechtsgebiete


Mediation

Mediation


Mediation ist ein Verfahren zur Lösung von Konflikten, das in Deutschland zunehmend von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten angeboten wird. Die Beteiligten eines Konfliktes entscheiden in der Mediation selbst über Lösungen des Konflikts. Sie werden dabei - und das ist das Entscheidende - von der Mediatorin oder dem Mediator aktiv unterstützt. Die aktive, besondere Form der Unterstützung besteht in der Fähigkeit der Mediatoren zur strukturierten Verhandlungsführung. Sie sind darin geschult, Fragen so zu stellen,dass deutlich wird, wo die eigentlichen Probleme liegen. Dadurch werden emotionale Blockaden gelöst und die Parteien kommen wieder miteinander ins Gespräch. Durch Kommunikation werden Lösungen möglich. Der "Mehrwert" dieser Lösungen ist für die Beteiligten beträchtlich. Die Lösungen sind flexibler. Sie sind den individuellen Bedürfnissen angepasst. Der Zeitplan wird selbst bestimmt. Die Kosten sind vorhersehbar, weil in der Regel durch Stundensätze der Mediatoren festgelegt. Wann sollten Sie über Mediation nachdenken? Immer dann, wenn Sie Interesse daran haben, private oder geschäftliche Beziehungen aufrecht zu erhalten, die durch die Austragung des Konflikts auf andere Weise, also zum Beispiel durch ein öffentliches Gerichtsverfahren, zusätzlich belastet oder gar beendet werden könnten.


Frau Schmidts hat als Mediatorin an dem Pilotprojekt "Gerichtsnahe Mediation in Niedersachsen" teilgenommen und war als Mediatorin für das Landgericht Stade tätig. Außerdem ist sie im Jahr 2008 in der Mediatorenliste der IHK Stade aufgenommen worden


Anwendungsgebiete der Mediation


  1. Familienmediation in Trennungssituationen, insbesondere bei denen Kinder betroffen sind
  2. Erbstreitigkeiten, zur einvernehmlichen Lösung von Konflikten in der engeren Familie
  3. Mediation im arbeitsrechtlichen Umfeld zwischen Kollegen oder im Verhältnis zu Mitarbeitern
  4. Täter/Opfer-Ausgleich zur Wiederherstellung des sozialen Friedens, insbesondere wenn die Beteiligten aus dem selben Umfeld stammen
  5. Wirtschaftsmediation zur Lösung von Konflikten zwischen Unternehmen
  6. Mediation in Bausachen bei Streitigkeiten in zivilen oder öffentlich-rechtlichen Streitigkeiten